Pflege und Instandhaltung

Reinigung

Holzterrassen sollten je nach Verschmutzung ein- bis zweimal im Jahr gereinigt werden. Verwenden Sie hierzu FAXE-Terrassenreiniger und Schleifschrubber, oder auch eine Tellermaschine mit Reinigungsbürste und Tankaufsatz. Hochdruckreiniger sollten nicht verwendet werden, denn sie schädigen das Holz.

Terrassenreiniger

Für die Reinigung von Terrassenbelägen aus Holz. FAXE-Terrassenreiniger entfernt Schmutz und verringert die Neubildung von Grünbelägen.

Schleifschrubber

Der FAXE-Schleifschrubber hat stabile Silizium-Carbid-Borsten. Beim regelmäßigen Fegen entfernt er Schmutz und Beläge und erhält die Holzoberfläche sauber und glatt.

Ölen

Soll der Holzfarbton erhalten bleiben, muss die Oberfläche regelmäßig gereinigt und mit einem pigmentierten Öl nachbehandelt werden.

Was tun bei Harzaustritt?

Einige Hölzer haben einen hohen natürlichen Harzgehalt, der ihnen besonders gute Haltbarkeit verleiht. Harz kann besonders bei warmem Wetter an der Oberfläche austreten. Auch das Harz von Bäumen, die über die Terrasse ragen, kann zu klebrigen Flecken führen. Hartnäckig klebende Harzrückstände lassen sich mit FAXE-Harzlöser problemlos entfernen.

Terrassenöl

Zur Oberflächenbehandlung und Renovierung von gereinigten Holzterrassen. Die im FAXE-Terrassenöl enthaltenen Pigmente erhalten bei regelmäßiger Anwendung die natürliche Holzfarbe.

Harzlöser

FAXE-Harzlöser ist einfach aufzutragen und entfernt nach kurzer Einwirkzeit zuverlässig an die Oberfläche getretene Baumharze.

 

Staunässe verhindern

Bei Pflanzenkübeln, Fußmatten, Schirmständern oder ähnlichem besteht die Gefahr von Staunässe. Durch die Verwendung geeigneter Abstandhalter kann das Wasser ablaufen und das Holz trocknen.

Dunkle Verfärbungen

Holz reagiert bei Kontakt mit einigen Metallen mit dunklen Flecken. Metallteile aus Eisen, Kupfer oder Zink auf oder nur in der Nähe der Terrasse oder Moosentferner auf angrenzenden Rasenflächen sind häufige Ursachen. Mit FAXE-Laubholzlauge lassen sie sich jedoch beseitigen. Eine genaue Anleitung finden sie bei www.faxe.de